SISTRIX ist ein fester BSistrix Toolbox Logoegriff in der SEO-Branche. Das hat seinen Grund: Die Sistrix Toolbox ist wohl das beliebteste SEO-Tool in Deutschland. Aber ist es auch das Beste auf dem Markt? Das schauen wir uns mal an.

 

Sistrix Sichtbarkeitsindex

Die Sistrix Toolbox war einiges der ersten SEO-Tools auf dem deutschen Markt und hat den Begriff des Sichtbarkeitsindexes maßgeblich geprägt. Der Sistrix Sichtbarkeitsindex wird häufig auch SI abgekürzt und ist auch heute noch eine wichtige Kennzahl für SEOs. Er misst die Sichtbarkeit einer Domain in den Google Suchergebnissen (SERPs). Wichtig zu wissen ist, dass für die Berechnung des Sichtbarkeitsindexes nur ein von Sistrix definierter Pool an Keywords und Keywordkombinationen mit einfließt.

Übrigens: Den aktuellen Sistrix Sichtbarkeitsindex eurer Domain könnt ihr kostenlos abfragen – ihr braucht dafür keinen Account für die Sistrix Toolbox. Allerdings wird nur der aktuelle Wert angezeigt und nicht der Verlauf: https://www.sistrix.de/visibility-index/ 

 

Sistrix Module & Kosten

Grundsätzlich gibt es bei SEO-Tools verschiedene Abrechnungsmodelle um verschiedene Preisvorstellungen abdecken zu können. Die Preisstrategie bei Sistrix gefällt mir persönlich sehr gut. Häufig ist es so, dass man zwar günstig einsteigen kann, aber die Daten, die zur Verfügung stehen dann sehr begrenzt sind. Bei Sistrix werden die Funktionen in unterschiedlichen Modulen zur Verfügung gestellt, die einzeln buchbar sind. Innerhalb der Module gibt es aber dann keine Einschränkungen.

Jedes Modul kostet 100 EUR netto pro Monat. Wenn man min. 3 Module bucht, erhält man außerdem noch einen Rabatt. Alle 5 Module zusammen kostet dann nur 400 EUR. Der Preis ist über die letzten Jahre sehr konstant geblieben – das ist bei anderen Tools anders. Hier steigen die Preise regelmäßig an.

Folgende Module bietet Sistrix an:

  • SEO: Zur Analyse und Optimierung der organischen Suchergebnisse bei Google
  • Universal: Zur Analyse der Universal Search Einbindungen wie News, Fotos, Videos usw. in der Web-Suche
  • Links: Zur Aufdeckung der Backlink-Profile von Deiner Website und den Wettbewerbern und zur Prüfung des Linkrisiko
  • Ads: Zur Analyse von AdWords- und Banner-Kampagnen für jede beliebige Website
  • Social: Analysiere die Social Signals in den fünf großen Netzwerken Facebook, Twitter, Google +, Pinterest und LinkedIn
  • Optimizer: Zur Onpage-Analyse deiner Websites und Erstellung von eigenen Keyword-Sets

 

Sistrix Smart – die kostenlose Variante von Sistrix

Für Einsteiger und kleine Webseiten bietet Sistrix kostenlos Sistrix Smart an. Im Prinzip handelt es sich hierbei um eine abgespeckte Version des Optimizer-Moduls. Das heißt ihr bekommt hier eine kostenlose Onpage-Analyse für bis zu 1000 Unterseiten und Ranking Checks für bis zu 100 Keywords, die du manuell anlegen kannst.

 

Sistrix Bewertung & Erfahrungen

Grundsätzlich kannst du die Sistrix Toolbox für 14 Tage komplett kostenlos testen. Das würde ich dir unbedingt ans Herz legen, wenn du das noch nicht getan hast. Dann kannst du dir ein eigenes Urteil darüber bilden. Für mich persönlich ist die Usability der Sistrix Toolbox perfekt. Ich habe schon sehr viele SEO-Tools ausprobiert und die Sistrix Toolbox gefällt mir was das angeht am besten. Auch das SEO-Modul liefert einmalige Daten und zur Analyse von Seiten und Keywords gibt es meiner Meinung nach kein besseres Tool.

Im Bereich Backlinks muss ich sagen, dass Sistrix hier auch nicht schlecht ist – aber man merkt, dass es nicht die Stärke des Tools ist. Hier gibt es Tools, die sich auf den Bereich Links spezialisiert haben und wesentlich bessere Daten liefert. Das hat Sistrix auch selber schon gemerkt und ist deswegen eine Kooperation mit Majestic eingegangen und hat sein Link-Modul kostenlos um die Funktion LinkPlus erweitert, mit der die Majestic-Daten hinzukommen. Trotzdem gefallen mir die Möglichkeiten im Bereich Backlinks von anderen Tools hier etwas besser – die sind allerdings auch alle teurer!

Zurück zu der Frage, ob die Sistrix Toolbox das beste SEO-Tool auf dem Markt ist. In der Tat ist es so, dass die Sistrix Toolbox bei Tests und Umfragen immer wieder zum besten SEO-Tool gewählt wird. Ich kann dies durchaus nachvollziehen und empfinde das Preis-Leistungsverhältnis als sehr fair. Die Sistrix Toolbox ein Allrounder und bietet die wichtigsten Funktionen innerhalb einer Toolbox an. Gerade für Analysen der Suchergebnisse und Keywords hat es sich zum de facto Standard entwickelt. Den Bereich der onPage-Optimierung beherrschen heute sehr sehr viele Tools sehr gut. Hier gibt es kaum nennenswerte Unterschiede. Ich würde mir wünschen, dass der Bereich Backlinks noch weiter ausgebaut werden würde – hier sehe ich derzeit noch ein gewisses Potential.

 

Sistrix Alternativen

Ich werde nach und nach noch weitere Tools hier im Blog vorstellen. Diesen Beitrag werde ich dann gerne entsprechend ergänzen.

 

Eure Erfahrungen

Wie seht ihr das? Was sind eure Erfahrungen? Ich würde mich über eure Meinung in den Kommentaren freuen.